Trusted Shop  Zertifizierter Shop
Schnelle Lieferung
Hotline +49 711 450 45 66

Death Note Fanartikel und Poster

Death Note ist eine Manga-Serie, die 2003 bis 2006 nach einer Geschichte von Tsugumi Ōba vom japanischen Zeichner Takeshi Obata gezeichnet wurde. 2006 wurde Death Note unter der Regie von Tetsuro Araki von der Produktionsfirma Madhouse als Anime umgesetzt. In Deutschland konnte man die Anime-Serie von 2009 bis 2016 auf dem Sender Animax anschauen. 2017 drehte Warner Bros. einen Film mit der Vorlage des Mangas.

Dem intelligenten Schüler Light Yagami (im Film Light Turner) fällt ein Notizbuch, das Death Note, in die Hände, das eine unglaubliche Macht innehat. Wenn man den Namen eines Menschen in das übernatürliche Buch schreibt und sich dabei dessen Gesicht vorstellt, wird die Person sterben. Light Yagami wird von seiner neuen göttlichen Fähigkeit überwältigt und beschließt die Gerechtigkeit in seine eigenen Hände zu nehmen. Der Todesgott Ryuk bekräftigt sein Unternehmen und motiviert den Schüler immer weiter zu töten. Nachdem immer mehr Verbrecher auf für die Polizei unerklärliche Weise sterben und die Ermittlungen unter der Leitung von Lights Vater James ins Leere laufen, nimmt sich der Meisterdetektiv L dem Fall an.

Besserwissen mit Close Up – Fakten und Fun Facts zu Death Note:
-    Death Note wurde in China eine Zeitlang verboten, weil immer mehr Schüler ihr eigenes Death Note kauften und dort die Namen der Personen eintrugen, die sie hassten.
-    Shinigamis, Götter des Todes, können ebenfalls sterben und zwar, wenn sie einem Menschen helfen zu überleben.
-    Es gibt ein Musical zu Death Note
-    L kann Capoeira
-    Light und L sind komplett gegensätzlich. Das wird sogar mit ihrem Betriebssystem unterstützt: Light benutzt einen PC, L arbeitet an einem Mac.
-    Tatsächlich inspirierte Death Note in Belgien einen Mörder. Bitte nicht nachmachen!!!
-    Near und Mello sollten eigentlich L´s Kinder sein.


Nach oben
KATEGORIE
mehr anzeigen ...
PRODUKTE
SUCHE NACH